Kühlerlüfter kaputt wegen nicht benutzter Klimaanlage??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kühlerlüfter kaputt wegen nicht benutzter Klimaanlage??

      Hallo zusammen,

      hoffentlich habt ihr eine bessere Antwort für mich als die Werkstätte.

      Beim letzten Service wurde der Kühlerlüfter getauscht (EUR 600,-), weil defekt und nur noch auf Stufe 2 lief.

      Meiner Lebensgefährtin sagt der freundliche Herr (A) am Telefon "Fahren Sie viel mit Klimaanlage?" - '"Nein" - "Das ist ganz schlecht, da geht der Kühlerlüfter schneller kaputt..." - ??

      Beim Abholen des Wagens die Frage an einen anderen Herrn (B), wie das denn nun sei mit Klimaanlage und Kühlerlüfter.

      Klar ist, dass der Lüfter autromatisch auf Stufe eins läuft, sobald die Klimaanlage an ist. Das würde ihn aber doch dann mehr belasten (mehr Betriebsstunden??)? Diesbezüglich gab mir Herr B recht, meinte aber, dass das ein- und ausschalten des Lüfters, wenn man im Sommer ohne Klimaanlage fährt, das Lager (oder irgendein Gelenk) mehr belastet, und das dann kaputt geht.

      Hmm... Dann läuft er aber gar nicht mehr, oder? Und unserer hat ja Stufe 2 geschafft, immer noch.

      Sehr ihr einen Zusammenhang zwischen der Lebensdauer des Kühlerlüfters und der Klimaanlage?

      Bitte helft mir, meine Freundin glaubt, wir müssen jetzt immer mit Klimaanlage fahren und ich hab meine Winterpullis schon weggepackt! ;)

      Danke und liebe Grüsse,

      Raimund

      ""
    • Hallo,

      Dein Händler hat teilweise recht, wenn du die Klimaanlage nie benutzt
      Und dann z.b im Sommer wenn es richtig heiß ist dann immer laufen hast schlagen die Lager des Lüfters aus und somit ist der Lüfter Defekt.

      Auf welchen Stufen bzw wie er dann läuft kann ich dir nicht sagen, da meine Klima immer läuft.


      Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

    • Kühlerlüfter defekt

      [size=12]Hallo![/size]

      [size=12]Also die Sache mit dem Lager ist Käse, denn der Lüfter lief ja noch auf Stufe 2. Damit war weder Lager noch Welle defekt. Da war vermutlich ein Kontakt im Motor fehlerhaft. Das kann durchaus vorkommen und hat mit der Dauer des Lüfterbetriebs gar nichts zu tun. Denkbar wäre auch eine Kontaktkorrosion am Steckkontakt. Wenn das Lager kaputt gewesen wäre, hätte das gerade auf Stufe 2 monstermässige Schläge getan. Der Lüfter springt ja ausserdem zur Kühlung das Kühlwassers an und dann läuft der ja auch. Wenn das mit der Klima stimmen würde, müsste jedes Auto bei jeder Temperatur mit eingeschalteter Klimaanlage fahren. Wer macht das bei Minus 20 Grad? Ich nicht. Fahrt weiter so wie bisher und erfriert nicht auf Grund einer solchen Aussage :thumbup: [/size]

      [size=12]Grüssle Rocco [/size]

    • Jetzt ist meine Antwort weg!
      Also nochmal.
      GASROC hat recht. Es ist ein kleines eigroßes Teil vor dem Lüfter, auf dem die Vorschaltwiderstände des Lüfters sind. Kostet 70.- EU.
      Sie brennen durch . Meist gehen nur noch die schnelleren Stufen.
      Es passiert durch höhere Stromaufnahme des Lüftermotors, wenn Blattreste im Herbst angesaugt werden.
      Der knapp nach dem Lüfterfilter sitzende Propeller des Lüfters wird gebremst oder gar gestoppt. (regelmäßig Lüfterfilter reinigen )
      Durch den dann höheren Strom brennen die Widerstände durch.
      1. Handschuhkasten abbauen bei geöffneter Klappe.
      2. li. in Kniehöhe (Taschenlampe) ist der Anschlußstecker dieses Moduls zu sehen. - Vielleicht mal wackeln, ob es wieder geht, wahrscheinlich nicht.
      3. Das def. Teil entfernen. Dazu mit einem kleinen Schraubenzieher unter dem runden Rand etwas nachhelfen beim linksrum viertel Umdrehung Herausdrehen dieses Teils.
      Dann erst den Stecker entfernen, weil bei abgezogenen Stecker noch weniger Platz ist.
      4. Und nun alles der Reihe nach wieder rückwäerts.
      Nur Mut, das bekommt ihr hin.

    • Hallo

      Ging es am Anfang nicht um den Kühlerlüfter ? Der läuft nur noch auf der 2. Stufe. Wenn es der gleiche Lüfter wie im Fabia 2 vFl ist , dann hat er ein internes Steuergerät für das PWM Signal . Das Ding taugt nicht viel , nur den wenigsten fällt es auf. ;)

      Grüße

      Tommy

      Einfach mal DANKE sagen.