TÜV Fahrwerk und Felgen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TÜV Fahrwerk und Felgen

      Ich hab da mal ne blöde Frage.

      Kann ich mein Auto so wie es jetzt ist zum TÜV bringen? D.h. mit den 18ern. Oder besser die 17er drauf machen? Muss ich dann später nochmal hin um dann wieder die 17er fahren zu dürfen? Oder juckt die das nicht?

      ""
    • Sind die 17" original Skoda Felgen? Die 18" schon eingetragen?
      Wenn die 18" nicht eingetragen sind würde ich mit denen zum TÜV fahren und FW und Felgen eintragen lassen.
      Bei den 17" bin ich mir nicht zu 100% sicher, aber wenn es original Skoda Felgen sind darfst du die wieder drauf machen und musst dafür nicht mehr zum TÜV, wie gesagt, bin mir da nicht so sicher.
      Sonst frag einfach mal den netten TÜV Prüfer wenn du mit FW und18" Felgen anrollst wie das mit den 17" ist :D

      Gruss Dirk
      -> Zum RS <-

      Zitat Walter Röhrl:
      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.


    • Das Prob. ist halt, dass du zwingend zum TÜV musst, da bei dir ne Einzelabnahme wegen anderen Rädern + Fahrwerk fällig ist.

      Wobei als ich meine anderen Räder hab eintragen lassen (Fahrwerk war da bereits mit den originalen eingetragen) hat er den Abstand nicht gemessen, sondern ihn lediglich auf Böcke gestellt bzgl. der Freigängigkeit.

    • War jetzt bei der Rennleitung. Alles i.O. Er hatte nichts mehr zu bemängeln. Eingetragen hat er mir das Restgewinde. D.h. VA 2 cm HA 1,5 cm. Kurz um heist das für mich ich kann vorn noch 2 Gewindegänge runter und hinten noch einen. Zu der Serienrädern. Man darf alle Serienräder weiter fahren.